Energiepass

E-Mail: info@dammasch-immobilien.de | Telefon: 030 / 64 98 341

Unter einem sogenannten Energiepass bzw. Ausweis versteht man ein Dokument, welches  auf ein Gebäude bezogene Aussagen und Rückschlüsse auf den Energieverbrauch bzw. Energieeffizienz trifft. Das Ergebnis wird in den Größen: Primärenergiebedarf, Endenergiebedarf und Energieverbrauchskennwert angegeben.

Für Immobilienkäufer sowie für Immobilienverkäufer ist es ein wichtiges Dokument, welches  eine gute Vergleichsbasis bietet und Anregungen zur weiteren energetischen Sanierung schafft. Für den Verkauf ist es Pflicht, dem Käufer einen gültigen Energiepass vorzulegen. Das wird heute auch im Kaufvertrag vermerkt: „Für das Kaufobjekt liegt ein Energiepass vor oder er liegt nicht vor.“

Es gibt nun mehrere Arten und die unterschiedlichsten Preise für die Erstellung eines Energieausweises, welches für alle sehr undurchsichtig ist.

Wir raten Ihnen, nicht einen Verbrauchsbasierten sondern einen Bedarfsbasierten Energiepass zu bevorzugen.

Der Verbrauchsbasierte wird auf Grundlagen des Verbrauchs der aktuellen Bewohner erstellt und kann vom tatsächlichen Verbrauch abweichen, je nachdem wie viel geheizt wurde. Zudem wird keinerlei Aussage zu den baulichen Zustand des Objektes getroffen.

Der Bedarfsbasierte hingegen  ist viel aufwändiger und aussagekräftiger. Der Primärenergiebedarf wird hier ermittelt aufgrund Messungen der Wärmedurchgangswerte der verwendeten Baumaterialien. Ebenso wird die bestehende Anlagentechnik mit Heizung, Warmwasserversorgung sowie Lüftung analysiert, ganz unabhängig vom derzeitigen Verbrauch.

Eine vernünftige und korrekte Einschätzung kann es , unserer Meinung nach, nur mit einer dazugehörigen Begehung eines Fachmannes geben. Schützen Sie sich dadurch auch vor späteren Schadenersatzansprüchen, indem Sie auf „Billigausweise“ aus dem Internet, wo Sie nur einige Fragen beantworten müssen, verzichten.

Haben Sie auch keine Angst vor einem schlechten Ergebnis, z.B. bei einem Altbau, im Energiepass. Meistens sind es einige wenige Maßnahmen, die den Kennwert bereits verbessern und diese werden richtig im Bedarfsbasierten Pass vom Fachmann aufgelistet. So sind Sie und auch der Käufer auf der sicheren Seite.

Wir arbeiten seit Jahren sehr erfolgreich mit einer Schornsteinfegermeisterin aus Berlin zusammen, die sich von Anfang an mit dem Erstellen solcher aussagekräftigen Energieausweise beschäftigt.

Aufgrund unserer langen und guten Zusammenarbeit erhalten unsere Kunden einen Sonderpreis von 150,- Euro (statt 300,- Euro) für unsere zu vermittelnden Immobilien. Vereinbaren Sie direkt einen Termin für die Begehung und Messungen vor Ort:

Kontakt: Frau Yvonne Janke, Gebäudeenergieberatung, Schornstein-und Feuerungstechnik, Str. 16 Nr. 6, 13089 Berlin

Tel: 030-47 30 53 27, Fax: 030 -47 30 53 28; Mobil: 0172 – 95 10  862

E-Mail: energieberater-janke@web.de